Monthly Archives: August, 2022

Richtsatzsammlung: Ansatz der Pauschbeträge

26. August 2022 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Richtsatzsammlung: Ansatz der Pauschbeträge”

Die Höhe der Sachentnahmen bzw. unentgeltlichen Wertabgaben richtet sich allein nach den Pauschbeträgen der amtlichen Richtsatzsammlungen für den Gewerbezweig „Nahrungs- und Genussmittel (Einzelhandel)“. Das Finanzamt ist

Kfz-Privatnutzung: Kostendeckelung beim Leasing

26. August 2022 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Kfz-Privatnutzung: Kostendeckelung beim Leasing”

Wird die private Nutzung eines Firmen-PKW nach der 1%-Regelung ermittelt, ist nach einer Billigkeitsregelung der Finanzverwaltung der 1%-Wert durch die Höhe der tatsächlich entstandenen Kfz-Kosten begrenzt (= Kostendeckelung). Ermittelt der

Geldverkehrsrechnung bei einer GmbH

26. August 2022 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Geldverkehrsrechnung bei einer GmbH”

Geldverkehrsrechnungen, die das Finanzamt beim Gesellschafter (Gesellschafter-Geschäftsführer) einer GmbH durchführt, rechtfertigen keine Hinzuschätzungen bei der Kapitalgesellschaft selbst.

Praxis-Beispiel:
Bei einer GmbH, bei

Energiepreispauschale: Stichtag 1.9.2022

26. August 2022 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Energiepreispauschale: Stichtag 1.9.2022”

Der Anspruch auf Auszahlung der Energiepreispauschale (EEP) entsteht zum 1.9.2022. Anspruchsberechtigt sind unbeschränkt steuerpflichtige Personen. Sie haben einen Anspruch auf eine einmalige EPP von 300 €, wenn sie

Gewinneinkünfte

Umsatzsteuer: Ermäßigter Steuersatz für Werbelebensmittel

19. August 2022 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Umsatzsteuer: Ermäßigter Steuersatz für Werbelebensmittel”

Der Steuerpflichtige beantragte die Aussetzung der Vollziehung für die Umsatzsteuer insoweit, als das Finanzamt für seine Werbeleistungen aus dem "Food-Bereich“ die Umsatzsteuer mit 19% und nicht mit 7% berechnete. Bei der

Betrieblich veranlasste Schuldzinsen bei Überentnahmen

19. August 2022 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Betrieblich veranlasste Schuldzinsen bei Überentnahmen”

Schuldzinsen können nur dann als Betriebsausgaben abgezogen werden, wenn die Aufnahme des Darlehens betrieblich veranlasst ist. Beim Abzug von Schuldzinsen ist immer in 2 Stufen vorzugehen.

Zunächst ist festzustellen, ob und inwieweit

Kindergeld: Schulbesuch außerhalb der EU

19. August 2022 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Kindergeld: Schulbesuch außerhalb der EU”

Für ein minderjähriges Kind besteht nur dann Anspruch auf Kindergeld, wenn es seinen Inlandswohnsitz in der Wohnung eines oder beider Elternteile hat. Hält sich ein zunächst im Inland wohnhaftes minderjähriges Kind zu

Inflationsausgleichsgesetz

12. August 2022 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Inflationsausgleichsgesetz”

Bei den Eckpunkten des geplanten Inflationsausgleichsgesetzes handelt es sich im Einzelnen um Folgende Maßnahmen:

Einkommensteuertarif (§ 32a EStG)

Anhebung des Grundfreibetrags 2023 von 10.347 Euro auf 10.632 Euro
Anhebung des

Bauabzugssteuer vermeiden

12. August 2022 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Bauabzugssteuer vermeiden”

Ein Auftraggeber ist verpflichtet, die 15%-ige Bauabzugsteuer einzubehalten, wenn er Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuergesetzes ist. Unternehmer im diesem Sinne ist, wer mit Wiederholungsabsicht Umsätze ausführt. Ob die Umsätze

Leiharbeitnehmer: Erste Tätigkeitsstätte

12. August 2022 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Leiharbeitnehmer: Erste Tätigkeitsstätte”

Ein Leiharbeitnehmer, der unbefristet bei einer Zeitarbeitsfirma beschäftigt ist, kann am Arbeitsort der Entleihfirma seine "erste Tätigkeitsstätte" haben. Dies ist der Fall, wenn der Leiharbeitnehmer der Entleihfirma