Monthly Archives: Mai, 2021

Umsatzsteuer: Steuerschuld des Leistungsempfängers

21. Mai 2021 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Umsatzsteuer: Steuerschuld des Leistungsempfängers”

Wenn ein Unternehmer aus Deutschland einen ausländischen Unternehmer beauftragt, muss er die Umsatzsteuer im Rahmen des Revers-Charge-Verfahrens an sein deutsches Finanzamt zahlen. Das gilt auch dann, wenn es sich ausschließlich um

Hundezüchter als umsatzsteuerliche Unternehmer

21. Mai 2021 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Hundezüchter als umsatzsteuerliche Unternehmer”

Lieferungen und sonstigen Leistungen, die ein Unternehmer im Inland gegen Entgelt im Rahmen seines Unternehmens ausführt, unterliegen der Umsatzsteuer. Umsatzsteuerlicher Unternehmer ist, wer eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit

Verlängerung der Steuererklärungsfrist 2020

21. Mai 2021 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Verlängerung der Steuererklärungsfrist 2020”

Die Steuerklärungsfrist für das Jahr 2020 endet für Steuerpflichtige, die nicht von einem Steuerberater bzw. einer Steuerberatungsgesellschaft vertreten werden, mit Ablauf des Monats Juli 2021. Für Steuerpflichtige, die von einem

Keine Besteuerung von Scheinrenditen

21. Mai 2021 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Keine Besteuerung von Scheinrenditen”

Nach der Rechtsprechung des BFH unterliegen auch Kapitaleinkünfte aus vorgetäuschten Gewinnen im Rahmen eines Schneeballsystems der Besteuerung, wenn der Anleger über diese Gewinne, z. B. durch eine Wiederanlage, verfügen kann und

Kaufpreisaufteilung: Arbeitshilfe der Finanzverwaltung

14. Mai 2021 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Kaufpreisaufteilung: Arbeitshilfe der Finanzverwaltung”

Der BFH hatte die bisherige Arbeitsanweisung der Finanzverwaltung zur Kaufpreisaufteilung teilweise verworfen. Nunmehr stellt das BMF die neue Version seiner Arbeitshilfe zur Aufteilung eines Gesamtkaufpreises für ein bebautes Grundstück

Kurzfristige Beschäftigung: Zeitgrenze verlängert

14. Mai 2021 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Kurzfristige Beschäftigung: Zeitgrenze verlängert”

Bei einer kurzfristigen Beschäftigung ist das Arbeitsentgelt sozialversicherungsfrei (§ 8 Abs. 1 Nr. 2 SGB IV). Eine kurzfristige Beschäftigung liegt vor, wenn sie nicht berufsmäßig mit einem Entgelt von mehr als 450 €

GmbH-PKW: Arbeitslohn, Miete, verdeckte Gewinnausschüttung

14. Mai 2021 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “GmbH-PKW: Arbeitslohn, Miete, verdeckte Gewinnausschüttung”

Die Nutzung eines betrieblichen Kfz durch einen Gesellschafter-Geschäftsführer ist nur dann betrieblich veranlasst, wenn eine fremdübliche Überlassungs- oder Nutzungsvereinbarung getroffen worden ist. Liegt keine fremdübliche

Beurteilung einer künstlerischen Tätigkeit

7. Mai 2021 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Beurteilung einer künstlerischen Tätigkeit”

Die Begriffe Kunst und künstlerische Tätigkeit sind nur schwer definierbar. Nach der Rechtsprechung des BFH übt jemand eine künstlerische und somit freiberufliche Tätigkeit aus, wenn er eine eigenschöpferische Leistung

Ortsübliche Miete: Vorrang des örtlichen Mietspiegels

7. Mai 2021 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Ortsübliche Miete: Vorrang des örtlichen Mietspiegels”

Beträgt die tatsächliche Miete weniger als 66% der ortsüblichen Miete, darf nur der Teil der Aufwendungen als Werbungskosten abgezogen werden, der der reduzierten Miete entspricht (ab 2021 gilt darüber hinaus, dass bei einer Miete

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende im Trennungsjahr

7. Mai 2021 Posted by Wissenswertes 0 thoughts on “Entlastungsbetrag für Alleinerziehende im Trennungsjahr”

Der Entlastungsbetrag von 1.908 € steht Alleinstehenden zu, wenn sie mit mindestens einem Kind eine Haushaltsgemeinschaft in der gemeinsamen Wohnung bilden. Durch das II. Corona-Steuerhilfegesetz wurde der Entlastungsbetrag für die Jahre